DIY – Blumenbox

Hallo ihr Lieben,
in diesem Post zeige ich euch passend zum bevorstehenden Muttertag wie ihr ganz leicht eine hübsche Blumenbox selbst machen könnt.

Ihr braucht:
♥ eine (vorzugsweise) runde Box aus Pappe
♥ Acrylfarbe in den gewünschten Farben (hier: rosa & schwarz)
♥ Steckschaum für Blumen
♥ einen Gefrierbeutel
♥ Rosen

So geht’s:
♥ Zuerst malt ihr die Pappbox mit der Acrylfarbe an und lasst es gut trocknen

♥ Ich habe den Deckel der Box mit einem schwarzen Streifen verziert, den ich ebenfalls mit Acrylfarbe aufgemalt habe (dazu einfach mit etwas Klebeband die gewünschte Breite abkleben)

♥ Wenn alles trocken ist, steckt ihr die Pappbox in euren Deckel
♥ Außerdem nehmt ihr die Box und drückt sie ganz leicht von oben in euren Steckschaum, sodass sich die Form der Box darauf abbildet

♥ Um die Form auszuschneiden genügt ein ganz normales Küchenmesser

♥ Wenn ihr die Masse ausgeschnitten habt, testet, ob sie schon in eure Box passt, oder ob ihr ein wenig nachbessern müsst

♥ Dann nehmt euch einen Suppenteller zur Hand, den ihr mit Leitungswasser füllt
♥ Legt den Steckschaum in das Wasser, sodass er sich komplett vollsaugen kann

♥ Währenddessen stellt ihr den Gefrierbeutel mit der Öffnung nach oben in eure Box…

♥ … und stülpt ihn nach außen hin um
♥ Sobald der Steckschaum voller Wasser ist, legt ihr ihn vorsichtig in die Box

♥ Nehmt euch eine Schere zur Hand und schneidet alles, was noch vom Gefrierbeutel übersteht, ab

♥ Ich musste den Steckschaum in der Höhe noch einmal ausbessern, da die Blumen sonst nicht mehr in meine Box gepasst hätten

♥ An dieser Stelle ist eure Box fertig vorbereitet, deshalb geht es jetzt an die Blumen

♥ Schneidet die Blumen ein paar Zentimeter unter der Blüte schräg ab, sodass eine Spitze entsteht

♥ Drückt die Blüten mit der Spitze in euren Steckschaum, überlegt euch am besten vorher eine grobe Anordnung, ich habe beispielsweise außen rosa Blüten und innen pinke Blüten benutzt

♥ Nun ist die Blumenbox schon beinahe fertig, ich habe allerdings noch ein Etikett zur Dekoration erstellt, es ausgedruckt und auf die Pappbox geklebt
♥ Alternativ könnt ihr natürlich auch ein Schleifenband um die Box wickeln oder ähnliches, aber da gibt es genug Inspiration im Netz :-)

♥ Das Etikett mit der Aufschrift „Flowers“, sowie ein paar weitere Variationen davon stelle ich euch hier zum Download zur Verfügung*

*Die Datei darf natürlich nur für private Zwecke genutzt werden.

Fertig ist eure eigene Blumenbox! Gar nicht teuer, wirklich einfach zu machen und vor allem ein super Geschenk. :-)